Home

Bilder Bürostandardsoftware.png

Das Fachgebiet „Office Programme“ oder auch „Bürostandardsoftware“ bezieht sich auf allgemein
gebräuchliche Software für Arbeiten im Büro, die das Schreiben von Briefen, die Tabellenkalkulation, das Erstellen von
Präsentationen usw. unterstützt. Das am weitesten verbreitete Office-Paket ist Microsoft Office (Versionen bspw. 2007,
2010, 2013). Alternativen sind auch die lizenzfreien Softwarepakete von Apache Open Office oder Libre Open Office.

Teil eines solchen „Office-Pakets“ ist in den meisten Fällen ein Textverarbeitungs-, Tabellenkalkulations-, Präsentations-
und ein Datenbank-Programm. Bei einer weiter gefassten Begriffsdefinition werden auch Adress-, Termin- und
Aufgabenverwaltungen (Personal Information Manager), E-Mail-Programme, Programme für die Buchhaltung und weitere häufig im
Büro verwendete Programme dazugezählt. Die Komponenten der Office-Pakete werden im Allgemeinen gemeinsam verbreitet
und technisch und in ihrer Benutzeroberfläche integriert.

Um mit diesen Programmen sicherer/effektiver und
schneller zu arbeiten ergeben sich folgende Lernfelder innerhalb der einzelnen Programme:

Textverarbeitung

Tabellenkalkulation

Präsentation

Home